Präventionskurse

Persönliche Gesundheitsförderung.

Bewusste Bewegung, gesunde Ernährung und sinnvolle Entspannung sind wesentliche Säulen von Gesundheit. Körper und Geist stehen dabei in enger Wechselbeziehung. Wir betrachten den Menschen als Gesamtes anstatt lediglich symptomatisch. Wir begleiten Sie gern in allen Fragen zu körperlichem und psychischem Wohlbefinden.

Unsere Präventionskurse sind nach §20, SGB V zertifiziert und von allen gesetzlichen Krankenkassen anerkannt.

Bewegung

Aktivierung und Ressourcenaufbau.

Unser Angebot im Handlungsfeld Bewegung

Wir sind ausgebildet, bedarfsgerecht sämtliche körperliche Grundfähigkeiten zu entwickeln. Die fünf körperlichen Grundeigenschaften sind Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Koordination und Schnelligkeit. Unser Gruppenkursprogramm ist von der „Zentrale Prüfstelle für Prävention“ zertifiziert und von allen gesetzlichen Krankenkassen anerkannt.

Beispiele unserer Programme sind:

  • Rückentraining
  • Muskeltraining
  • Gehirntraining
  • u.v.m.

Entspannung

Regeneration und Stressbewältigung.

Unser Angebot im Handlungsfeld Stressbewältigung und Entspannung

Die von den Krankenkassen anerkannten Maßnahmen im Themenfeld Stress reichen von multimodalem Stressmanagement mit Seminaren und Workshops zu instrumentellen und kognitiven/gedanklichen Stressbewältigungskompetenzen bis hin zu den regenerativen Entspannungstechniken. Unsere Qualifikation erlaubt sowohl das Angebot von klassischen „westlichen“ Entspannungsverfahren, wie auch „fernöstlichen“ Bewegungskünsten und Entspannungsmethoden.

Beispiele unserer Programme sind:

  • Qigong und Taiji
  • Achtsamkeit
  • instrumentelle Stressbewältigung
  • u.v.m.

Ernährung

Genuss und Supplementation.

Eine Vielzahl unserer körperlichen und seelischen Beschwerden resultieren aus einer nicht funktionalen Ernährung.
Unsere Ernährungsgewohnheiten sind in den letzten Jahrzehnten immer stärker von der Lebensmittelindustrie beeinflusst worden. Profitmaximierung steht hier oft vor der Gesundheit der Konsumenten. Unreife Ernten, Überbeanspruchung von Ackerböden und chemische Düngung beeinflussen die Qualität von Getreide, Gemüse, Obst, Fisch und Fleisch.
Zusammengefasst enthalten unsere Lebensmittel nicht mehr die zu erwartenden und lebensnotwendigen (essentielle) Mikronährstoffe, also Vitamine, Mineralien, Spurenelemente und Ballaststoffe. Eine sinnvolle Unterstützung ihrer gesunden Lebensweise durch funktionale Ernährung zeigt bei allen Menschen eine deutliche Verbesserung von körperlichem und psychischem Wohlbefinden.

Beispiele

  • Makro- und Mikronährstoffe
  • Vitalstoffe
  • funktionale Ernährung

Psychische Gesundheit

In Planung befindlich ist der Kompetenzbereich der psychischen Gesundheit.

Bausteine sind therapeutische Interventionen und Entspannungsverfahren.