Prävention: Kosten und Nutzen.

Betriebliche Gesundheitsförderung.

Das Problem: Bewegungsmangel und Stress sind die körperlichen und psychischen Risikofaktoren unserer heutigen Arbeitswelt. Steigende Arbeitsunfähigkeitsfälle, geringe Motivation, weniger Leistung; Mitarbeiter leiden zunehmend unter den Folgen von Leistungs- und Erfolgsdruck in Form von physischen und psychischen Beschwerden.

Rückenschmerzen und Stresssymptome sind die Folgen, die die Unternehmen zu bekämpfen haben. Bewegung im Rahmen von betrieblicher Gesundheitsförderung wirkt nicht nur auf die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter, sondern auch auf die finanzielle Gesundheit ihres Unternehmens.

Laut Institut für Arbeit und Gesundheit fließt jeder Euro, der in betriebliches Gesundheitsmanagement investiert wird, 3-fach als Gewinn in das Unternehmen zurück! Die Einsparungen bei den Fehlzeiten werden zwischen 1 : 2,5 bis 1 : 4,85 angegeben (www.iga-info.de)! Fachkräfteexpertise, Innovationsmöglichkeiten und Qualitätssteigerungen sind Wettbewerbsvorteile, die Sie nur mit gesunden, leistungsfähigen und leistungsbereiten Mitarbeitern umsetzen. Gerade Ihre erfahrenen Mitarbeiter erzielen einen hohen Wert aus Ihrer Gesundheitsoffensive. Denken Sie an den demografischen Wandel und nutzen Sie die Möglichkeiten, Ihre Mitarbeiter beschäftigungsfähig und damit Ihr Unternehmen zukunftsfähig zu halten!

bis zu

4,85

mal weniger Fehlzeiten laut iga.Report

Nachhaltiges Gesundheitsverhalten

Dienstleistungskonzepte für Körper und Psyche

Auch Mediziner, Ärzte und Krankenkassen wissen: Bewegen ist besser als Schonen. Dies gilt nicht nur in körperlicher Hinsicht, sondern auch und gerade für die Prävention von psychischen Belastungen. Die spezielle Forschung zu den muskeleigenen Botenstoffen – Myokinen – steckt zwar noch in den Kinderschuhen. Gewiss ist aber bereits, dass unsere Muskulatur nicht nur als Befehlsempfänger arbeitet, sondern körpereigene Botenstoffe aktiviert und sendet, die dem menschlichen, psycho-physischen Wohlbefinden dienlich sind.

Tragisch: Während das Gehirn in der heutigen Arbeitswelt reizüberflutet wird, vegetiert der Körper in sensorischer Armut. Trotz vielfältiger, attraktiver Angebote auf dem freien Markt schaffen es viele Menschen nicht, den Prozess der Gesundheitsentwicklung für sich positiv zu gestalten.

Die Chance der betrieblichen Gesundheitsförderung liegt in der Bereitstellung von Angeboten, um ein nachhaltiges, persönliches Gesundheitsverhalten anzubahnen. Von der betrieblichen zur persönlichen Gesundheitsförderung.

Zufriedene Mitarbeiter

Imagegewinn, Innovation, Mitarbeiterbindung

Der Nutzen von Prävention in der betrieblichen Gesundheitsförderung liegt aber nicht nur in höherer Leistungsfähigkeit, gesteigerter Produktivität und Kreativität.

In Zeiten von hoher (Voll-)Beschäftigung und Fachkräftemangel heben Sie sich deutlich von Ihren Mitbewerbern ab. Setzen Sie auf Imagegewinn, Innovation und Mitarbeiterbindung durch gesundheitsförderliche Maßnahmen, die Ihren Mitarbeitern gut tun. Mitarbeiter, die sich wohl fühlen, zahlen Ihnen dieses in Form von guter Arbeitsleistung gerne zurück.

Unsere Aufgabe sehen wir in der Unterstützung Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter/-innen von der betrieblichen Gesundheitsförderung hin zu mehr persönlicher Gesundheit und Lebensqualität.

24/7

Rückentraining auch während der Nachtschicht

Unsere Dienstleistung steht Ihnen auch in außerordentlichem Service zur Verfügung. Unser Angebot gilt 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche – So bedienen wir mit unserem Rückenmobil auch Nachtschichten an Betriebsstätten, die rund um die Uhr besetzt sind.

Bewegung

Aktivität, Motivation und Kreativität, Produktivität

Unser Angebot im Handlungsfeld Bewegung

Wir sind ausgebildet, bedarfsgerecht sämtliche körperliche Grundfähigkeiten zu entwickeln. Die fünf körperlichen Grundeigenschaften sind Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Koordination und Schnelligkeit. Unser Gruppenkursprogramm ist von der „Zentrale Prüfstelle für Prävention“ zertifiziert und von allen gesetzlichen Krankenkassen anerkannt.

Beispiele unserer Programme sind:

  • Muskeltraining von Kopf bis Fuß
  • Herz-Kreislauftraining outdoor oder indoor, z.B. Funktionelles Training
  • Beweglichkeitstraining, z.B. Yoga, Pilates
  • Koordinationstraining
  • Sowie das außergewöhnliche Programm Gehirnentfaltungstraining nach LifeKinetik

Lesen Sie hierzu auch:

Entspannung

Gelassenheit, Konzentration und Klarheit, Wohlbefinden

Unser Angebot im Handlungsfeld Stressbewältigung und Entspannung

Die von den Krankenkassen anerkannten Maßnahmen im Themenfeld Stress reichen von multimodalem Stressmanagement mit Seminaren und Workshops zu instrumentellen und kognitiven/gedanklichen Stressbewältigungskompetenzen bis hin zu den regenerativen Entspannungstechniken. Unsere Qualifikation erlaubt sowohl das Angebot von klassischen „westlichen“ Entspannungsverfahren, wie auch „fernöstlichen“ Bewegungskünsten und Entspannungsmethoden.

Beispiele unserer Programme sind:

  • Autogenes Training
  • Progressive Muskelentspannung
  • BodyScan und Atemübungen
  • QiGong, z.B. YiJinJing – QiGong zur Muskeltransformation, Das Spiel der fünf Tiere, Die acht Brokate, 18 Harmonieübungen, Hui Chun Gong – Rückkehr des Frühlings
  • Taiji, z.B. Kurze Pekingform, 24er Pekingform, 85er-Yang-Stil, Taiji mit Schwert, 13 Grundtechniken